Der Robert-Koch-Park Panketal e. V.

bereitet sich langfristig auf ein Jubiläum vor: im Juni 2013 wird die Parkanlage – heute als Robert-Koch-Park bekannt -  50 Jahre! Zu ihrer wechselvollen Geschichte soll im Pavillon eine Geschichtswand entstehen.

Zusammen mit dem Panketaler Geschichtsverein “Heimathaus” e.V. und unter künstlerischer Leitung unseres Gestaltungsexperten Ernst Jager sind wir nun intensiv auf Material- und Ideensuche und wenden uns deshalb erneut an Sie mit der Bitte um Mitwirkung und Unterstützung.

Ihr Wissen (oder Ihr Wissen, wer etwas weiß oder hat), Fotos oder Materialen zur Gründung und Entwicklung der Parkanlage wären uns eine große Hilfe, die Parkgeschichte  besser erfassen, darstellen und bewahren zu können. So wie Herr Görcke und Herr Lüdecke, beide langjährige Mitglieder des Siedlervereins, auf unseren Aufruf vom März 2010 reagierten und uns seitdem bei unserem Projekt unterstützen, so hoffen wir auch diesmal auf weitere Hinweise und Mithilfe.

Auf unserer diesjährigen öffentlichen Mitgliederversammlung wird das Projekt “Parkgeschichte” ebenfalls ein wichtiges Thema sein. Zum Mitdiskutieren über dieses und andere Themen wie auch anstehende Vorhaben für das neue Jahr laden wir recht herzlich zu unserer Versammlung am

Donnerstag, dem 01. März 2012, um 19:00 Uhr

in der Bibliothek Zepernick, Schönower Str. 105, ein. Der Kreis der Parkfreunde würde sich sehr über Verstärkung freuen.

Kristine Neumann

Vorstandsmitglied